Bauchtanz für Schwangere

Der Orientalische Tanz ist ein erdverbundener, natürlicher Tanz mit der Betonung des Beckens. Die sanften, schwingenden Bewegungen entspannen Mutter und Kind und fördern zugleich ein gesundes Selbstbewusstsein in dem sich stetig verändernden Körper.

Muskeln werden zugleich gedehnt und gestärkt, die Durchblutung gefördert und die aufrechte Haltung des Oberkörpers führt zu einer tieferen und freieren Atmung. Oft kommen junge Frauen in der Schwangerschaft zum ersten Mal mit ihrem Beckenboden in Berührung und erfahren, welche Kraft in ihm schlummert. Ein trainierter Beckenboden regeneriert sich nach der Geburt schneller und die junge Mutter weiß, was zu tun ist. Im Orientalischen Tanz wird der Beckenboden ganz von selbst gestärkt, im offenen Gespräch mit anderen Frauen kann man sich austauschen und Erfahrungen können übernommen werden. Senkungs- und Inkontinenzproblemen wird vorgebeugt. Mit der Kursleitung hast du eine erfahrene Mutter und Bauchtänzerin an deiner Seite. Ein Einstieg ist in jeder Schwangerschaftswoche möglich.

Bitte ein Tuch für die Hüfte, bequeme Kleidung und ein kleines Getränk mitbringen.

Weitere Informationen unter: www.premal-yoga.de

Für wen?

Schwangere Frauen

Wann und wo?

Termine siehe Kalender oder auf Anfrage

Wie teuer?

35€, zahlbar am 1. Kurstag bei der Kursleitung

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich...

...die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Alternativ kannst du dich auch telefonisch unter 04261/9438996 oder per e-Mail an info@simbav.de anmelden. Sollte das Telefon nicht besetzt sein, hinterlasse gern eine Nachricht, wir melden uns zurück!

Keine Eltern-Kind-Gruppen in den Ferien

Liebe Eltern,

in den Ferien finden keine Eltern-Kind-Gruppen statt.

 

Eurer SIMBAV-Team