Beziehungsvolle Pflege – die Bedeutung des achtsamen und respektvollen Umgangs mit dem Baby für seine Entwicklung

Viele werdende Eltern sind völlig heute völlig überflutet, wenn es um die vielen Informationen rund um’s Baby geht. Was gestern gut war, soll heute wieder ganz falsch sein. Eltern möchten immer von Anfang an alles richtig machen. Gut gemeinte Ratschläge und neuste Trends auf dem Familienmarkt können hier und da aber auch für ein großes inneres Durcheinander bei den werdenden Eltern sorgen!

Für wen?

Das Angebot richtig sich an werdende Mütter und Väter – einzeln oder als Paar 🙂

Wann und wo?

Donnerstags in Rotenburg, weitere Termine auf Anfrage

Wie teuer?

10€ für Mitglieder, 15€ für Nichtmitglieder

Was machen wir in diesem Kurs?

Unsere Kurseinheit „Beziehungsvolle Pflege“ möchte mit den teilnehmenden Eltern das Wesentliche für den guten Start eines kleinen Lebens ins Auge fassen:

  • Was sind die Grundbedürfnisse des Neugeborenen?
  • Was braucht ein Baby am Anfang seines Lebens? Und was braucht es eben nicht?
  • Wertvolle Zeit miteinander – sich kennenlernen – im Dialog mit dem Säugling sein

Die Informationen und Übungen orientieren sich an den Grundgedanken der Pikler-Pädagogik, benannt nach der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler.

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich...

...die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Alternativ kannst du dich auch telefonisch unter 04261/9438996 oder per e-Mail an info@simbav.de anmelden. Sollte das Telefon nicht besetzt sein, hinterlasse gern eine Nachricht, wir melden uns zurück!

Keine Eltern-Kind-Gruppen in den Ferien

Liebe Eltern,

in den Ferien finden keine Eltern-Kind-Gruppen statt.

 

Eurer SIMBAV-Team