Vergiftung bei Kleinkindern

Obwohl alle Eltern versuchen, ihre Kinder stets gut im Auge zu behalten, passieren immer wieder kleinere oder größere Unfälle im Familienalltag. Besonders wenn Kinder giftige Dinge in den Mund bekommen, geraten viele Eltern in Panik. Ein richtiges Handeln im Notfall beugt in den meisten Folgefehlern vor. Der Vortrag „Vergiftung bei Kleinkindern“ soll Eltern informieren und in ihrem Handeln stärken. Damit die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind eine Vergiftung erleidet, möglichst gering bleibt, kann im Vorfeld einiges beachtet werden – auch darauf wird Nina Meyer (Beeke Apotheke) eingehen. Es geht um Vorsorge und Richtlinien für den Notfall!  

Themenfelder sind unter anderem:

  • Was muss ich tun, wenn mein Kind unbekannte Beeren verschluckt hat?
  • Wie handele ich bei Vergiftungen mit Haushaltsreinigern?
  • Welche Pflanze sollte lieber nicht im Blumentopf stehen?

Für wen?

Alle interessierten Eltern

Wann und wo?

Termine und Ort auf Anfrage

Wie teuer?

Das Angebot ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich...

...die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Alternativ kannst du dich auch telefonisch unter 04261/9438996 oder per e-Mail an info@simbav.de anmelden. Sollte das Telefon nicht besetzt sein, hinterlasse gern eine Nachricht, wir melden uns zurück!