wellcome

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Gut, wenn Familie und Freunde helfen, den Baby-Stress zu bewältigen. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome!

Möchtest Du mal wieder in Ruhe Einkaufen?
Brauchst Du mal 2h Schlaf?
Möchtest Du in Ruhe zum Friseur oder zum Arzt?

wellcome – praktische Hilfe für Familien nach der Geburt, unterstützt Mütter oder Familien nach der Geburt eines Kindes und hilft, den Babystress zu bewältigen.

So funktioniert wellcome:

Unsere wellcome-Koordinatorin arbeitet mit einem Team aus engagierten Ehrenamtlichen zusammen, die mit viel Freude Familien, die grade ein Baby bekommen haben, unterstützen möchten – so wie die Familie es braucht. Dabei können sie mit dem Baby spazieren gehen, die Mama mit zwei Händen beim Einkaufen oder einem Friseurtermin unterstützen oder mit den älteren Geschwisterkinder aufden Spielplatz gehen. Das tolle Angebot für Familien bezieht sich auf das erste Lebensjahr des Kindes. Wenn ihr euren wellcome-Engel schon vor der Geburt kennenlernen möchtet, meldet euch ruhig schon in der Schwangerschaft!

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an unsere wellcome-Koordinatorin Andrea Heckmann wenden. Jeden Dienstag könnt ihr sie zudem in ihrer offenen wellcome-Sprechstunde im Düt & Dat in der Zeit von 9:00 Uhr – 11:30 Uhr besuchen. Eine Anmeldung ist vorher nicht erforderlich!

Ansprechpartnerin und wellcome-Koordinatorin: Andrea Heckmann Tel. 0175/7571043

Weitere Informationen erhaltet ihr unter www.wellcome-online.de

Andrea Heckmann und ein Teil Ihres wellcome-Teams

Ihr möchtet wellcome fördern?

wellcome finanziert sich zum größten Teil über Spenden. Ihr könnt uns helfen, eure Spende ermöglicht uns, dass wir auch ermäßigte wellcome-Einsätze anbieten können. Denn manchmal sind auch € 5,00 pro Stunde für eine alleinerziehende Mutter oder sozial benachteiligte Familie nicht leistbar. Bei Spenden bis € 200,00 erkennt das Finanzamt die Kopie ihres Überweisungsscheines an; bei höheren Beträgen senden wir euch gern eine Spendenquittung zu.

Bankverbindungen
Sparkasse Rotenburg-Osterholz, IBAN: DE33 2415 1235 0028 0464 98
Commerzbank Bremen, IBAN: DE62 2904 0090 0684 0763 00
Verwendungszweck: wellcome, Spende

Keine Eltern-Kind-Gruppen in den Ferien

Liebe Eltern,

in den Ferien finden keine Eltern-Kind-Gruppen statt.

 

Eurer SIMBAV-Team